© Stock Adobe, WoGi

Leistungsänderung

Sie benötigen mehr Leistung an Ihrem Strom-, Erdgas- oder Wasserhausanschluss? Meist muss nur die Absicherung oder die Messeinrichtunge geändert werden.

Schritt 1: Prüfen der Hausinstallation auf die höhere Leistungsanforderung

Kontaktieren Sie einen Installations-Fachbetrieb. Dieser sagt Ihnen, ob die Hausinstallation angepasst werden muss und ob die höhere Leistung auch ohne Änderung am Hausanschluss möglich ist. Wird dennoch mehr Leistung am Hausanschluss benötigt, klärt Ihr Installateur alles notwendige mit uns ab.

Schritt 2: Leistungsänderungen beauftragen

Stellt Ihr Installateur fest, dass eine höhere Leistung am Hausanschluss notwendig ist, füllen Sie bitte das Formular aus und übergeben es Ihrem Installateur:

Auftrag Leistungserhöhung des bestehenden Stromanschlusses

Auftrag Leistungserhöhung des bestehenden Gasanschlusses

Auftrag Leistungserhöhung des bestehenden Wasseranschlusses

Ihr Installateur meldet die Leistungserhöhung bei uns an und übergibt uns Ihr Auftragsformular.

Schritt 3: Prüfung des Hausanschlusses

Wir prüfen, ob der vorhandene Hausanschluss die höhere Aufforderung leisten kann. In seltenen Fällen ist ein Hausanschluss mit einem höheren Querschnitt notwendig. In diesen Fällen erhalten Sie ein Angebot für eine Auswechslung des Hausanschlusses.

Schritt 4: Terminvereinbarung für die Leistungserhöhung

Ist eine Leistungserhöhung am vorhandenen Hausanschluss möglich, vereinbaren wir ca. 2 bis 3 Wochen nach der Bestellung einen Ausführungstermin mit Ihrem Installateur.